Optische Darstellung der "Hotel"-Ausmaße durch uns

Zuletzt aktualisiert: Montag, 05. Januar 2015

Mehrfach sind wir jetzt schon von Kurzentrums-Gegnern darauf angesprochen worden, ob wir nicht mal durch "Stecken aufstellen", o. durch Kennzeichnung mittels eines rot-weißen Bandes die Ausmasses (Schenkellängen 80m + 70 m = 150 Gesamtlänge + Außenbecken) des Kurzentrum-Hotels vor Ort - also auf dem Minigolfplatz/Tiergehege - nachstellen könnten.

In der Bürgerversammlung am 29.7.20414 im Kurhaus hat einer der Bauherren aus Kurgarten 1, der direkt am Hang ein Villengrundstück hat gefragt, ob man nicht seitens der Stadt ein sog. Stellgerüst aufstellen könnte, um das Ganze zu demonstrieren. Diese Frage wurde zwar zur Kenntnis genommen, nicht aber beantwortet. Leider ....

Natürlich haben wir uns bereits in einer Arbeitssitzung Anfang Oktober mit dieser Thematik befaßt und hatten die Idee, mittels einer Menschenkette (ca. 400 - 500 Leute), die einen gasbefüllten Luftballon an einem Bändel am Arm mit der entsprechenden Höhe von 15 m - wo es möglich wäre - hätten, die Maße nachzustellen.

Wir mußten den Gedanken leider verwerfen.

Die 400 - 500 Leute hätten wir locker zusammen bekommen, ABER, das wäre eine Aktion gewesen, die a) mindestens einen halben/dreiviertel Tag in Anspruch genommen hätte und b) wir die Genehmigung der Kur- und Bäder für diese Aktion gebraucht hätten. Na ja, dass wir die nicht bekommen würden, war uns dann auch klar.
Ergo haben wir das Ganze abgeblasen, wollten Euch aber einfach mal aufzeigen, dass wir durchaus viele Aktionen im Hintergrund planen, die nicht an die Öffentlichkeit gelangen!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren